Winterwandern - stille Wunderwelt

Nur du und die Natur.

Auf dem Weg zur Rieglhütte

Die sanfte Seite des Winters, eindrucksvoller denn je!

Suchen Sie nach Wintererlebnissen vor einer malerischen Bergkulisse? Träumen Sie von einer Wanderung durch eine blütenweiße, tief verschneite Landschaft? Möchten Sie die Stille genießen, die nur durch das Geräusch der Winterstiefel auf dem verschneiten Boden unterbrochen wird? Winterwandern ist die sanfte Art, um den Winter in zu erleben.

Die wunderschöne Umgebung von Kals am Großglockner mit ihrer tiefverschneiten Natur ladet zu traumhaften Erlebnissen ein. Kaum einmal fühlt man sich der Natur näher als beim Schneeschuhwandern. Genießen Sie die beeindruckende Bergkulisse der Hohen Tauern, und erleben Sie den Winter von seiner sanften Seite. Entdecken Sie die Märchenlandschaft Kals am Großglockner.

Winterwanderwege in Kals am Großglockner

Kals-Lana-Pradell-Kals

Von Kals nach Lana, weiter zum Temblerhof und zurück nach Kals/Ködnitz. (5,0 Km, ca. 1,5 Std.)

Kals/Lesach ‐ Lesach‐Riegl

Wundervolle Tageswanderung mit tollen Aussichtspunkten. (5,7 Km, ca. 2 Std.)

Kals-Großdorf-Taurer

Gemütliche Wanderung von Großdorf über den Schiweg bis zum Taurer (5,0 Km, ca 1, 5 Std).

Kals-Arnig

Von Kals/Ködnitz entlang des Kalserbaches in den Ortsteil Arnig. (5,0 Km, ca. 2 Std.)

Kals-Burg-Taurer

Angenehme Wanderung bis zum Hotel Taurerwirt. (4,0 Km, ca. 1,5 Std.)

Kals-Ködnitztal-Lucknerhaus

Herrliche Wanderung auf der Glocknerstraße zur schönsten Glockneransicht. (7,0 Km, ca. 2 Std.)

Interaktives Tourenportal "Glocknerspur"

Das Portal "Glocknerspur" ist die interaktive Online-Karte für Ihren Urlaub mitten im Nationalpark Hohe Tauern.