Die Kalser Berg- und Schiführer

Mit der Erfahrung heimischer Bergführer

Die Kalser Berg- und Skiführer machen die großartige Bergwelt rund um Kals auch im Winter zugänglich. Der Aufstieg mit Tourenski und Fellen, die Abfahrt durch freies Alpingelände begeistert und eine neue Dimension der Natur eröffnet sich.

Durch eine sorgfältige und gediegene Ausbildung sowie durch langjährige Erfahrung im alpinen Gelände garantieren Ihnen die Kalser Berg- und Skifuehrer unvergessliche Bergerlebnisse. Sie sind der ideale Ansprechpartner in unseren heimischen Bergen.

Tradition

Im Jahre 1867 kam der Prager Kaufmann Johann Stüdl nach Kals und leitete eine neue Ära ein. Er erbaute die Stüdlhütte und erschloss mit den Kalser Bergführern den Stüdlgrat. Johann Stüdl gründete 1869 in Kals den ersten Bergführerverein der Ostalpen. Durch seine Verdienste nannte man ihn den "Glocknerherrn". Kals wurde zu einer Wiege des ostalpinen Alpinsmus und ist bis heute ein bedeutender Ausgangspunkt für Bergtouren in die Glockner-, Schober- und Granatspitzgruppe geblieben.

Legendäre Bergführer

Im Laufe der Vereinsgeschichte sind berühmte Bergführer herangewachsen, einer davon war Johann Kerer. Er war der beste Bergführer in seinem Ausbildungslehrgang und schloss diese im Jahre 1887 ab. Außerdem machte der bärenstarke Kalser Bergführer einige Erstbegehungen in den Westalpen und führte eine ferne Expeditionen in Indien (Indische Gletscherfahrten) durch. Johann Kerer starb im Jahre 1929 unverheiratet und ohne Kinder.

Kontakt

Berg- und Schiführer Kals
Ködnitz 16, 9981 Kals am Großglockner
Tel. ++43(0)664 4161289
:: Mail an Kalser Berg- und Schiführer

Die Kalser Berg- und Schiführer

Mit der Erfahrung heimischer Bergführer. Die Kalser Berg- und Skiführer machen die großartige Bergwelt rund um Kals auch im Winter zugänglich.