Wandern im Lesachtal

Im Herzen der Schobergruppe

Lesachalm mit Glödis

Kals/Lesach (1.318 m) ist der Ausgangspunkt für schöne Wanderungen und Gipfeltouren im Lesachtal. Hier genießen die Besucher den eindrucksvollen Panoramablick zu den markanten Dreitausenderbergen der Schobergruppe.

Die Schobergruppe gehört zu den Südlichen Hohen Tauern. 53 Gipfel über 3000 Meter, zahlreiche Seen, einsame Hochkare laden den Bergsteiger ein.

Voraussetzung für Bergtouren in der Schobergruppe ist Trittsicherheit, sicherer Umgang mit Seil, Pickel, Steigeisen und gute Kondition für Tagesetappen bis zu 9 Stunden.

(Lesach-Almhütte und Riegl-Hütte nicht bewirtschaftet!)

 

Lesach - Lesachalm-Hütte (1.828 m)

Gehzeit ca. 2 Stunden.Vom Kalser Ortsteil Lesach führt der Weg nach Oberlesach und weiter teilweise durch Wald und Wiesen bis in die Lesachalm. Diese Wanderung  kann sowohl Familien mit Kindern als auch älteren Wanderfreunden empfohlen werden.

Bachweg zur Lesachalm-Hütte (1.828 m)

Gehzeit ca. 2 Stunden. Vom Parkplatz bei der Lesachbach-Brücke führt ein gut angelegter, an Schönwettertagen angenehm kühler Fußsteig zur Lesachalm-Hütte. Bei regnerischem Wetter ist eine Begehung dieses Weges nicht zu empfehlen.

Lesach-Riegl (2.121 m)

Gehzeit ca. 2,5 Stunden. Von Lesach nach Oberlesach, eEin kurzes Stück nach dem Wegschranken  zweigt ein Forstweg links ab und führt hinauf Richtung Lesach-Riegel. Dieser Weg verläuft etwa zwei Drittel der Länge durch den schattigen, kühlen Wald und ist deshalb als Aufstiegsroute zu empfehlen.

Lesach-Riegl - Schönleitenspitze - Lesachalm

Gehzeit ca. 4 Stunden. Vom Lesach-Riegel führt die etwas anstrengende, guten und trittsicheren Wanderern jedoch zu empfehlende Tour in ca. 2 Stunden hinauf auf die Schönleitenspitze (2810 m, weitreichender Aussichtspunkt in die umliegenden Berggruppen und in das Kalser Tal).

Tourenplanung auf "Glocknerspur"

Tourenportal "Glocknerspur"

Ein große Auswahl an Wandervorschlägen für Ihren Urlaub und vieles mehr finden sie im interaktiven Tourenportal "Glocknerspur"