Wandern im Glocknerdorf

...Alpines Wohlbefinden... Zeit für persönliche Begegnungen

Wandern im Glocknerdorf Kals heißt in Bewegung bleiben - gemütlich oder sportlich, steil bergauf oder fein querfeldein.

Inmitten des Nationalpark Hohe Tauern ist Wandern immer ein Genuss. Aber überzeugen Sie sich selbst!

Kals am Großglockner bietet ca. 250 km schönste Spazier- und Wanderwege im Talbereich, im Dorfer,- Teischnitz-, Ködnitz,- und Lesachtal und fast unbegrenzte Möglichkeiten für alpine Gipfeltouren, die zu unvergesslichen Entdeckungen und Erlebnissen im einzigartigen Spannungsbogen zwischen Natur- und Kulturlandschaft führen.

11 bewirtschaftete Schutzhütten bieten Ihnen Unterkunft und Verpflegung und sind Ausgangspunkte für unvergessliche Berg- und Gipfelerlebnisse.

Wanderziele in Kals am Großglockner

Der Adlerweg

Gehen, wo der Adler fliegt. Der Adler schwebt stolz hoch droben am Himmel, zieht ungestört seine Kreise und wirkt dem Alltag entrückt.

Tourenportal "Glocknerspur"

Ein große Auswahl an Wandervorschlägen für Ihren Urlaub und vieles mehr finden sie im interaktiven Tourenportal "Glocknerspur"

Wandern im Lesachtal

Kals/Lesach (1.318 m) ist der Ausgangspunkt für Wanderungen und Gipfeltouren im Lesachtal. Hier genießen die Besucher den schönen Panoramablick zu den Bergen der Schobergruppe.

Wandern im Ködnitztal

Bei Wanderungen und Bergtouren vor der eindrucksvollen Bergkulisse des Großglockners fühlt man sich dem Himmel ganz nah. Das Ködnitztal ist dafür der ideale Ausgangspunkt.

Wandern im Dorfertal

Von Kals/Taurer führt der Weg durch die wildromantische Dabaklamm in das Dorfertal, das durch seine landschaftlichen Besonderheiten ein allseits beliebtes Wanderziel darstellt.

Talrundweg Kals am Großglockner

Zur Begehung des rund 19,5 km langen Talrundweges Kals laden die liebevoll gestalteten und mit Informationstafeln und Wanderkarten versehenen Einstiegsstellen.