Bergsommer in Kals

Ein Erlebnis für die ganze Familie.

Gemeinsamer Spaziergang
Das Glocknerdorf Kals als Schauplatz einer spannennden Entdeckungsreise für die ganze Familie. Zwischen lichtdurchfluteten Wäldern, rauschenden Bächen und stürzenden Wasserfällen, zwischen Vogelzwitschern und Grillenzirpen eröffnen sich Klang- und Erlebniswelten, die große und kleine Wanderer in Staunen versetzen.
Gemeinsam die Natur erforschen, ist hier noch einmal so schön.
 
Kals am Großglockner und seine vielfältige Landschaft laden dich ein! Alle Wege führen zurück zur Natur. Hinein in die Stille der Wälder oder hinauf in die erhabene Bergwelt. Wandern und Bergsteigen als Ferienvergnügen für die ganze Familie.
Den Wünschen sind in jedem Fall keine Grenzen gesetzt.

Natur erleben

Glocknerspur - BergeDenken

Dieser Lehrweg bietet Fitness für den Geist, Informationen über die Alpingeschichte des Großglockners und vielfältige Einblicke in die Naturwunder.

Geomorphologischer Lehrpfad Glorer Hütte

Dieser führt durch den Südrand des Tauernfensters, wo sich durch die  Vielfalt an Gesteinen ein großer Reichtum an Landschaften und Vegetation entwickeln konnte.

Natur-Erlebnispfad für Kinder und ihre Eltern

Fantastische Holzfiguren auf einem reizvoll gelegenen Weg laden zum Spielen, Entdecken und zur kreativen Beschäftigung mit der Natur ein.

Naturlehrpfad Dorfertal

Ein einfach zu begehender Lehrweg entlang des Kalser Dorfertales gibt mit liebevoll gestalteten Schautafeln Einblick in die Natur der näheren Umgebung.

Geschichte(n)weg Dorfertal

Eigentlich ist es ja ein "Hörweg", denn in sogenannten Hörbäumen erzählen Stimmen von Sennerinnen, Bergbauern, Bergführern, Hüttenwirten vom Leben im Almtal.